Tagesfahrt in Würselen

August-Macke-Haus Bonn Kategorie: Bildende Kunst, Tagesfahrt
Freitag, 01.06.201810:00 Uhr

Das August Macke Haus Bonn ist das ehemalige Wohn - und Atelierhaus von August Macke. Hier lebte der Künstler mit seiner Familie von Anfang 1911 bis August 1914. August Mackes bekannteste Gemälde entstanden hier, ebenso zahlreiche Bilder, die den Blick aus dem Fenster auf den großen Garten und die unmittelbare Bonner Umgebung festhielten...

Veranstalter: Kulturforum Würselen e.V.

Abfahrt: 10.00h Würselen Drischer Straße (Höhe Berks)

Rückkehr: ca. 18.00h ab Bonn

Weitere » Informationen


Barbarossastadt Sinzig Kategorie: Tagesfahrt, Architektur/ Baukultur
Donnerstag, 21.06.201809:00 Uhr

Die erste urkundliche Erwähnung Sinzigs erfolgte am 10. Juli 762 in einer Bestätigungsurkunde des fränkischen Königs Pippin der Jüngere. Der fränkische Königshof und damit die Königspfalz lag an einem Schnittpunkt der Frankfurt-Aachener Heerstraße. Besondere Bedeutung erhielt die Pfalz, weil sie regelmäßig Zwischenstation bei der Krönungsreis der in Frankfurt gewählten deutschen Herrscher nach Aachen war...

In Sinzig ist eine Einkehr vorgesehen. Die Fahrt wird von Kaplan Dr. Andreas Möhlig begleitet.

Veranstalter: Lust auf Kunst? der Pfarre St. Sebastian

Wir beginnen unsere Exkursion am 21. Juni 2018 um 09.00 Uhr (Abfahrt Drischer Straße).

Für die Busfahrt, eine Führung (Stadtpfarrkirche St. Peter) und eine Weinprobe (Marienhof in Bornheim -Hersel) sind 35.oo € zu entrichten.

Verbindliche Anmeldungen nimmt Rosemarie Sommer (02405/91636) entgegen.

Auskunft erteilt auch Hubert Wickerath (02405/426477).


Karl Marx : Leben.Werk.Zeit. Ausstellung Trier Kategorie: Ausstellungen, Tagesfahrt
Donnerstag, 12.07.201807:30 Uhr

Am 5. Mai 2018 jährt sich der Geburtstag des bedeutenden Denkers des 19. Jahrhundert, Karl Marx, zum 200. Mal. Revolutionär, Gelehrter, Journalist oder Marxist? Kaum eine Persönlichkeit des 19. Jahrhunderts ist heute noch so bekannt, aber auch so umstritten und missverstanden wie Karl Marx. Anlässlich des 200. Jahrestags beleuchtet die große Landesausstellung in seiner Geburtsstadt Trier die vielen Facetten seiner Person...

Mit seiner Kapitalismuskritik 'Das Kapital' schrieb der Philosoph Weltgeschichte. Nach dem Fall der Berliner Mauer und dem Zusammenbruch des Ostblocks hielt man Marx zunächst für erledigt. Aber spätestens mit dem drohenden Bankenkollaps von 2008 erlebte Marx eine neue Renaissance. Als Krisentheoretiker und Kritiker des freien Marktes ist er seitdem wieder gefragt.

Veranstalter: Pfarre St. Sebastian Würselen – Lust auf Kunst ?

Wir beginnen unsere Exkursion am 12.07.2018 um 07.30 Uhr (Abfahrt Drischer Straße, 52146 Würselen).

Zwei Führungen (Rheinisches Landesmuseum und Stadtmuseum Simeonstift) stehen in Trier auf dem Programm. Für die Busfahrt, Eintritt (Kombiticket) und zwei Führungen sind 42,50 € zu entrichten.

Verbindliche Anmeldungen nimmt Rosemarie Sommer (02405/91636) entgegen.

Auskunft erteilt auch Hubert Wickerath (02405/426477).

Kurzfristige Absagen entbinden nicht von der Zahlung der tatsächlich entstandenen Kosten!


Geilenkirchen-Immendorf Kategorie: Heimatgeschichte / Archive, Tagesfahrt
Mittwoch, 22.08.201814:00 Uhr

Im Jahre 1296 erwarb Dietrich II. von Heinsberg das Haus Immendorf und gab es den Brüdern Dietrich und Johann vom Immendorf als Lehen zurück. 1438 kam das Gut durch Erbschaft an Gerhard von Blanckart zu Ahrweiler. Heinrich von Mirbach zu Ticheln kaufte das Gut im Jahre 1458. Durch ein Vermächtnis gelangte das Gut 1702 an Gotthard Adolf von Mirbach zu Harff...

Im 18. Jahrhundert ist an die Stelle der Burg ein einfacher Ackerhof getreten.

 

Veranstalter: Lust auf Kunst? der Pfarre St. Sebastian

Wir beginnen unsere Exkursion am Mittwoch, dem 22. August um 14.00 Uhr (Abfahrt Drischer Straße). Eine Einkehr im Landcafé Haus Immendorf, der Besuch des 'Historischen Klassenzimmers' und zum Abschluss die Besichtigung der Kirche St. Peter sind geplant.

Für die Busfahrt und zwei Führungen sind 12.oo € zu entrichten.

Verbindliche Anmeldungen nimmt Rosemarie Sommer (02405/91636) entgegen.

Auskunft erteilt auch Hubert Wickerath (02405/426477).