Architektur/ Baukultur in Würselen

Die Kapelle in Haus Serafine, Broichweiden - eine spirituelle Führung Kategorie: Architektur/ Baukultur, Gespräch/ Vortrag/ Bildung
Sonntag, 10.06.201814:30 bis 15:00 Uhr

Das Seniorenhaus Serafine in Würselen-Broichweiden ist eine Einrichtung der Stiftung der Cellitinnen zur heiligen Maria. So verfügt das Haus über eine Kapelle, in der regelmäßig Gottesdienste stattfinden. Diese zeigt sich dank der Ausstattung mit Fenstern des Alsdorfer Glaskünstlers Ludwig Schaffrath großzügig, hell und lichtdurchflutet...

Mit ihrer spezifischen Bauweise hat die Kapelle zudem eine prägende Bedeutung für den architektonischen Gesamteindruck des Hauses. Erwähnenswert ist auch das von Ludwig Schaffrath gestaltete Altarbild. Begleiten Sie uns auf eine spirituelle Führung mit Schwester Martina Magdalena Merkt, Oberin der Schwestern der Liebe vom Kostbaren Blut.

Lassen Sie sich mitnehmen und tauchen Sie ein in den Raum von Licht und Wärme.

Veranstalter: VHS Nordkreis Aachen

Veranstaltungsort: Treffpunkt: Würselen-Broichweiden,Haus Serafine, Eingang Jahnstr.2

Die Veranstaltung ist gebührenfrei, eine telefonische Anmeldung bis zum 07.06.2018 ist aber gewünscht!

Kontakt VHS Nordkreis Aachen Übacher Weg 36 52477 Alsdorf Tel: 02404 9063 0 Fax: 02404 9063 20

Kosten: 0,00 €

 


Barbarossastadt Sinzig Kategorie: Tagesfahrt, Architektur/ Baukultur
Donnerstag, 21.06.201809:00 Uhr

Die erste urkundliche Erwähnung Sinzigs erfolgte am 10. Juli 762 in einer Bestätigungsurkunde des fränkischen Königs Pippin der Jüngere. Der fränkische Königshof und damit die Königspfalz lag an einem Schnittpunkt der Frankfurt-Aachener Heerstraße. Besondere Bedeutung erhielt die Pfalz, weil sie regelmäßig Zwischenstation bei der Krönungsreis der in Frankfurt gewählten deutschen Herrscher nach Aachen war...

In Sinzig ist eine Einkehr vorgesehen. Die Fahrt wird von Kaplan Dr. Andreas Möhlig begleitet.

Veranstalter: Lust auf Kunst? der Pfarre St. Sebastian

Wir beginnen unsere Exkursion am 21. Juni 2018 um 09.00 Uhr (Abfahrt Drischer Straße).

Für die Busfahrt, eine Führung (Stadtpfarrkirche St. Peter) und eine Weinprobe (Marienhof in Bornheim -Hersel) sind 35.oo € zu entrichten.

Verbindliche Anmeldungen nimmt Rosemarie Sommer (02405/91636) entgegen.

Auskunft erteilt auch Hubert Wickerath (02405/426477).