in Würselen

Geschichtskreis St. Sebastian trifft sich Kategorie: Heimatgeschichte / Archive, Gespräch/ Vortrag/ Bildung
Dienstag, 12.12.201719:00 Uhr

Neues Treffen des Geschichtskreises der Pfarre St. Sebastian. Hier werden historische Themen der Stadt Würselen und auch darüber hinaus besprochen, nicht nur mit kirchlichem Hintergrund. Der Kreis ist offen für interessierte Menschen und freut sich über weitere Teilnehmer und/oder Gäste...

Auf der Tagesordnung steht u.a. ein Film: Rembrandt van Rijn: Die Nachtwache

Wie immer wird über die vergangenen Termine und Besichtigungen gesprochen.

Die ganze Tagesordnung finden Sie » HIER

Veranstalter: Geschichtskreis der Pfarre St. Sebastian

Veranstaltungsort: Pfarrheim St. Sebastian, Wilhelmstr. 7, 52146 Würselen

Weitere Informationen: Hubert Wickerath, Haaler Straße 131, 52146 Würselen, Ruf: 02405/426477, Fax: 02405/426577, Hubert.Wickerath@web.de
Mittwoch-Morgen-Metropolis – Maudie Kategorie: Foto / Film / Kino
Mittwoch, 13.12.201710:00 Uhr

Drama, IR/CDN 2017, 115 min  Regie: Aisling Walsh  Mit: Ethan Hawke, Sally Hawkins, Kari Matchett  FSK: 12

Maud Lewis leidet an rheumatoider Arthritis seit sie ein Kind ist. Ihre Gelenke sind zerstört, weswegen die körperlich eingeschränkte Frau von ihrer Tante Ida, bei der sie im kanadischen Nova Scotia lebt, als Bürde empfunden wird. Maud nimmt schließlich eine Stelle als Haushälterin des mürrischen Fischhändlers Everett Lewis an und bleibt bei ihm, obwohl er sie anfangs eher unwirsch behandelt. In den langen Stunden, die sie allein im winzigen Haus ihres Arbeitgebers verbringt, entdeckt Maudie ihre große Leidenschaft: die Malerei. Sie verschönert alles im Haus, von den Wänden über die Fenster bis hin zu den Holztafeln, die Everett von der Arbeit mitbringt. Als Sandra, eine Frau aus New York City, eines ihrer Bilder erwerben will, wird Maud schlagartig in der Kunstszene bekannt… (filmstarts.de)

 

»Maudie« ist ein ebenso kraftvolles wie berührendes Beziehungsdrama, das vor allem von den beiden großartigen Hauptdarstellern Sally Hawkins und Ethan Hawke getragen wird. (filmstarts.de)

 

Veranstalter: » METROPOLIS filmtheater e.V.

Veranstaltungsort: Metropolis im Bahnhof, Bahnhofstraße 165, 52146 Würselen

Eintritt: 5,00


Mittwoch, 13.12.201719:30 Uhr

In der Ehe von Charlotte und Sam kriselt es gewaltig. Doch an Weihnachten wollen die beiden für ihre Familie das glückliche Paar vorgaukeln. Ihr Sohn Hank, Vater dreier Kinder, ist längst geschieden und hat nun auch seinen Job verloren, was er nicht verraten will...

Seine Schwester Eleanor überredet einen Wildfremden, sich als ihr Freund auszugeben, damit sie nicht wegen ihres Singledaseins gelöchert wird. Und der alte Bucky hat überhaupt keine Lust, den Weihnachtsabend mit der Familie zu verbringen.

Kurz vor Weihnachten möchten wir den Abend auch entsprechend gestalten und bieten zum Film Kakao, Kaffee und Plätzchen an.

Veranstalter: Eine Kooperation der Gleichstellungsstelle der Stadt Würselen, des Frauenplenums und der Stadtbücherei Würselen mit Unterstützung des Fördervereins der Stadtbücherei.

Veranstaltungsort: Kulturzentrum Altes Rathaus, Kaiserstr. 36, 52146 Würselen

Eintritt: freiwillige Gabe (zugunsten des Fördervereins der Stadtbücherei)


Django – Ein Leben für die Musik Kategorie: Foto / Film / Kino
Donnerstag, 14.12.201720:00 Uhr

Drama, F 2017, 117 min  Regie: Hanno Olderdissen  Mit: Reda Kateb, Cécile de France, Bea Palya  FSK: 12

Im Frankreich des Jahres 1943 ist Django Reinhardt einer der beliebtesten Entertainer und Musiker, jeden Abend spielt er vor ausverkauftem Haus. Mit seinem lebhaften Gypsy-Swing ist der Jazzgitarrist so erfolgreich, dass sich selbst die deutschen Besatzer davon anstecken lassen, die Angehörigen der Sinti, die ihn sonst gnadenlos verfolgen und ermorden. Django jedoch kann sich vorerst in Sicherheit wiegen – bis er sich weigert, in Deutschland auf Tournee zu gehen, wie es die Nazis von ihm verlangen. So ist er gezwungen, aus Paris zu fliehen, wobei ihm seine Geliebte Louise hilft. Gemeinsam mit seiner schwangeren Frau Naguine und seiner Mutter Negros flüchtet er an die Schweizer Grenze, wo er auf weitere Mitglieder seiner Familie trifft. Gemeinsam planen sie, über den Genfer See in die Schweiz zu gelangen. Doch die Nazis haben Djangos Spur bereits aufgenommen… (filmstarts.de)

 

Der in dunklen Sepia-Farben erzählte biografische Film konzentriert sich dramaturgisch reizvoll auf die wichtigsten Jahre im Leben Django Reinhardts zwischen 1943 und 1945. (filmdienst.de)

 

Veranstalter: » METROPOLIS filmtheater e.V.

Veranstaltungsort: Metropolis im Bahnhof, Bahnhofstraße 165, 52146 Würselen

Eintritt: 6,00


Vorlesestunde für Kinder 3 - 8 Kategorie: Literatur/Texte, Kinder / Jugend
Freitag, 15.12.201716:00 bis 17:00 Uhr
Immer freitags um 16 wird in der Stadtbücherei Würselen vorgelesen. Spannende Geschichten machen Lust auf Lesen und Vorlesen zuhause. Für Kinder von 3 bis 5 Jahren lesen wir um 16 Uhr, für die Kinder von 5 - 8 Jahren von 16.30 bis 17 Uhr.

 

 

Wir lesen für euch:

Claire Beißmann, Felix Eicke, Kerstin Fritzsche, Ursula Hons, Hildegard Jörissen, Hildegard Kloth, Roswitha Nebel, Gisela Nestler und Marion Winkler …

und freuen uns sehr, wenn ihr kommt, auch in den Schulferien ! Die Vorlesepaten vom Förderverein Stadtbücherei Würselen e. V. Kaiserstr. 36 , Anfragen unter Tel. 02405 / 67560. Der Eintritt ist frei!

Veranstalter: Förderverein für die Stadtbücherei Würselen

Veranstaltungsort: Stadtbücherei im Alten Rathaus, Kaiserstr. 36, 52146 Würselen

16 - 17 Uhr

Der Schwarzmeer Kosaken-Chor Peter Orloff Kategorie: Musik/Konzert, Chöre
Samstag, 16.12.201717:00 Uhr

Zum 7. Mal ist der Schwarzmeer Kosaken-Chor Peter Orloff zu Gast beim Wihnachtskonzert des Männergesangverein Linden-Neusen. Immer wieder begeistert der Chor die Zuhörer...

Veranstalter: MGV Linden-Neusen 1856 in Chorgemeinschaft mit dem MGV Alsdorf 1858

Veranstaltungsort: "Alten Klosterkirche Broich", Broicher Str. 103, 52146 Würselen

Der Karten-Vorverkauf hat begonnen! Eintrittskarten sind erhältlich bei: Gert Kießling, Herder Str. 8, 52146 Würselen, Tel.: 02405-72564 E-Mail: kiessling-gert@t-online.de

und bei allen Sängern des MGV Linden-Neusen


Fahrt zur Philharmonie Köln Kategorie: Musik/Konzert
Samstag, 16.12.201718:00 Uhr

Das WDR Sinfonieorchesters Köln unter der Leitung von Alan Gilbert spielt Werke von Anatolij Ljadov- Wolfgang A. Mozart und Peter I. Tschaikowsky. Solist des Abends ist der weltweit bekannte österreichische Pianist Rudolf Buchbinder...

Die Programmfolge:

Anatolij Ljadov: Le Lac enchanté (Der verzauberte See) op. 62 (1909) Legende für Orchester

Wolfgang A. Mozart: Konzert für Klavier und Orchester d-moll KV 466 (1785)

Peter I. Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 4 f-Moll op 36 ČS 24 (1876/77)

Dirigieren wird das Orchester Alan Gilbert. Alan Gilbert war viele Jahre der Chefdirigent der New York Philharmoniker, und er ist designierter Chefdirigent des NDR Elbphilharmonieorchesters.

Der Solist des Abends ist der weltweit bekannte österreichische Pianist Rudolf Buchbinder. In der Konzertankündigung des WDR steht u.a. folgendes: Mit dem (scheidenden) Chef der New Yorker Philharmoniker gestaltet der Sachwalter der großen Wiener Klaviertradition Mozarts dramatisch bewegtes d-moll-Konzert. Datum:

Veranstalter: Kulturforum Würselen e.V.

Abfahrt: 18.00h Uhr Drischer Straße, Höhe Berks, 52146 Würselen (Konzertbeginn 20.00h) Rückfahrt: ca. 23.30h Ankunft in Würselen

Kosten inkl. Eintritt und Fahrt: 47,50€ / 49,50€ Mitglieder/ Nichtmitglieder

Anmeldung: ab Montag, 18. September 2017 Nur telefonisch bei Günter Kölling Tel. 02406-4631 / Mobil 0170 330 37 57 Nach Ihrer verbindlichen telef. Anmeldung erbitten wir die Einzahlung des Betrages auf das Konto des Kulturforums: VR-Bank Würselen DE 83 3916 2980 0203 1340 29


Kostenlose Adventsreihe – Alfie, der kleine Werwolf Kategorie: Foto / Film / Kino, Kinder / Jugend
Sonntag, 17.12.201715:00 Uhr

Komödie, NL 2013, 89 min  Regie: Joram Lürsen  Mit: Ole Kroes, Maas Bronkhuyzen, Kim Van Kooten  FSK: 0

Alfie ist ein schüchterner Junge mit ungewisser Herkunft. Als Baby wurde er eines Tages vor der Haustür der Vriends ausgesetzt. Diese nahmen ihn auf und erzogen ihn liebevoll. In der Nacht vor seinem siebten Geburtstag wird Alfie nachts wach. Er blickt den Mond an und beginnt, wie ein Wolf zu heulen. Plötzlich spürt er seine Haut jucken und muss feststellen, dass ihm graue Haare auf den Handrücken wachsen. Er geht zum Spiegel und erkennt, dass weitere Veränderungen an seinem Körper stattfinden: Ihm wachsen Haare im Gesicht, große Ohren und am Ende gar ein Schwanz. Zu guter Letzt kann er nicht einmal mehr sprechen, sondern nur noch jaulen und heulen. Alfie hat keine Ahnung, wie er dies seinen Adoptiveltern und seinem Stiefbruder erklären soll – vor allem, da diese so intensiv mit den Vorbereitungen für seinen Geburtstag beschäftigt sind und sich sehr darauf freuen. Zum seinem Glück ist am nächsten Morgen wieder alles normal. Allerdings kommt der nächste Vollmond bestimmt… (filmstarts.de)

 

Der liebenswerte Kinderfilm unterhält als märchenhafter, bunter Gruselspaß, wobei er sich des Werwolf-Motivs bedient, um hintergründig kindliche Gefühle von Einsamkeit, Andersartigkeit und Unsicherheit nachzuzeichnen. (filmdienst.de)

 

Veranstalter: » METROPOLIS filmtheater e.V.

Veranstaltungsort: Metropolis im Bahnhof, Bahnhofstraße 165, 52146 Würselen

Eintritt: frei


Weihnachtskonzert „A Child’s Christmas“ Kategorie: Musik/Konzert, Kinder / Jugend
Sonntag, 17.12.201718:00 Uhr
Vor Weihnachten gibt es ein Pius am Mittwoch Extra: „A Child’s Christmas“ heißt das Weihnachtskonzert für Kinder. Es singen und spielen die Chorgemeinschaft des Gymnasiums der Stadt Würselen mit seinen Solisten und Instrumentalisten unter der musikalische Leitung von Dirk Beyer...

Veranstalter: Team Pius am Mittwoch in Kooperation mit dem Städtischen Gymnasium

Veranstaltungsort: Kirche St. Pius X. Ahornstr. 12, 52146 Würselen

Eintritt frei(willig) Spenden für den Kinderschutzbund erbeten


Die Schlümpfe – Das verlorene Dorf Kategorie: Foto / Film / Kino, Kinder / Jugend
Donnerstag, 21.12.201717:00 Uhr

Komödie, USA 2017, 83 min  Regie: Kelly Asbury  Mit Stimmen von: Nora Tschirner, Iris Berben, Heiner Lauterbach  FSK: 0

Seit langem kennen die Schlümpfe den Mythos um das verlorene Dorf. Als sie auf eine Karte stoßen, die den Weg dorthin weisen könnte, machen sich Schlumpfine und ihre Freunde Schlaubi, Hefty und Clumsy ohne die Erlaubnis von Papa Schlumpf heimlich auf in den verbotenen Wald, in dem allerhand magische Kreaturen wohnen. Doch auch der böse Zauberer Gargamel will das Dorf finden und so wird die Suche zu einem Wettlauf gegen die Zeit. Am Ziel angekommen, erleben der Zauberer und die Schlümpfe jedoch eine riesige Überraschung… (filmstarts.de)

 

Die Fortsetzung der »Schlümpfe«-Reihe nach den Comics von Peyo verzaubert durch ihre Bilderpracht und das flotte Erzähltempo. Das Märchen fragt nach Identität, Gleichberechtigung und Geschlechterrollen und vermittelt humorvoll Werte wie Toleranz und Freundschaft. (filmdienst.de)

 

Veranstalter: » METROPOLIS filmtheater e.V.

Veranstaltungsort: Metropolis im Bahnhof, Bahnhofstraße 165, 52146 Würselen

Eintritt: 3,50


Maudie Kategorie: Foto / Film / Kino
Donnerstag, 21.12.201720:00 Uhr

Drama, IR/CDN 2017, 115 min  Regie: Aisling Walsh  Mit: Ethan Hawke, Sally Hawkins, Kari Matchett  FSK: 12

Maud Lewis leidet an rheumatoider Arthritis seit sie ein Kind ist. Ihre Gelenke sind zerstört, weswegen die körperlich eingeschränkte Frau von ihrer Tante Ida, bei der sie im kanadischen Nova Scotia lebt, als Bürde empfunden wird. Maud nimmt schließlich eine Stelle als Haushälterin des mürrischen Fischhändlers Everett Lewis an und bleibt bei ihm, obwohl er sie anfangs eher unwirsch behandelt. In den langen Stunden, die sie allein im winzigen Haus ihres Arbeitgebers verbringt, entdeckt Maudie ihre große Leidenschaft: die Malerei. Sie verschönert alles im Haus, von den Wänden über die Fenster bis hin zu den Holztafeln, die Everett von der Arbeit mitbringt. Als Sandra, eine Frau aus New York City, eines ihrer Bilder erwerben will, wird Maud schlagartig in der Kunstszene bekannt… (filmstarts.de)

 

»Maudie« ist ein ebenso kraftvolles wie berührendes Beziehungsdrama, das vor allem von den beiden großartigen Hauptdarstellern Sally Hawkins und Ethan Hawke getragen wird. (filmstarts.de)

 

Veranstalter: » METROPOLIS filmtheater e.V.

Veranstaltungsort: Metropolis im Bahnhof, Bahnhofstraße 165, 52146 Würselen

Eintritt: 6,00


Vorlesestunde für Kinder 3 - 8 Kategorie: Literatur/Texte, Kinder / Jugend
Freitag, 22.12.201716:00 bis 17:00 Uhr
Immer freitags um 16 wird in der Stadtbücherei Würselen vorgelesen. Spannende Geschichten machen Lust auf Lesen und Vorlesen zuhause. Für Kinder von 3 bis 5 Jahren lesen wir um 16 Uhr, für die Kinder von 5 - 8 Jahren von 16.30 bis 17 Uhr.

 

 

Wir lesen für euch:

Claire Beißmann, Felix Eicke, Kerstin Fritzsche, Ursula Hons, Hildegard Jörissen, Hildegard Kloth, Roswitha Nebel, Gisela Nestler und Marion Winkler …

und freuen uns sehr, wenn ihr kommt, auch in den Schulferien ! Die Vorlesepaten vom Förderverein Stadtbücherei Würselen e. V. Kaiserstr. 36 , Anfragen unter Tel. 02405 / 67560. Der Eintritt ist frei!

Veranstalter: Förderverein für die Stadtbücherei Würselen

Veranstaltungsort: Stadtbücherei im Alten Rathaus, Kaiserstr. 36, 52146 Würselen

16 - 17 Uhr

Sonntag, 24.12.201717:00 Uhr

In der wunderschönen Kulisse der Burgruine Wilhelmstein findet zur Einstimmung auf den Heiligabend um 17:00 Uhr ein Gottesdienst statt. Die musikalische Gestaltung liegt beim "Ökumenischen Chor Würselen". Leitung: Kantor Volkmar Michl...

Bitte vergessen Sie nicht, ein Kissen und eine warme Decke mitzubringen. Bei schlechtem Wetter ist der Gottesdienst in der Kirche St. Peter und Paul, Kirchenstraße, 52146 Würselen-Bardenberg.

Eine Info hierzu erfolgt zeitnah unter: » www.sankt-sebastian-wuerselen.de

Veranstalter: Ökumenischer Chor Würselen

Veranstaltungsort: Freilichtbühne Burg Wilhelmstein, An Wilhelmstein, 52146 Würselen-Bardenberg


Vorlesestunde für Kinder 3 - 8 Kategorie: Literatur/Texte, Kinder / Jugend
Freitag, 29.12.201716:00 bis 17:00 Uhr
Immer freitags um 16 wird in der Stadtbücherei Würselen vorgelesen. Spannende Geschichten machen Lust auf Lesen und Vorlesen zuhause. Für Kinder von 3 bis 5 Jahren lesen wir um 16 Uhr, für die Kinder von 5 - 8 Jahren von 16.30 bis 17 Uhr.

 

 

Wir lesen für euch:

Claire Beißmann, Felix Eicke, Kerstin Fritzsche, Ursula Hons, Hildegard Jörissen, Hildegard Kloth, Roswitha Nebel, Gisela Nestler und Marion Winkler …

und freuen uns sehr, wenn ihr kommt, auch in den Schulferien ! Die Vorlesepaten vom Förderverein Stadtbücherei Würselen e. V. Kaiserstr. 36 , Anfragen unter Tel. 02405 / 67560. Der Eintritt ist frei!

Veranstalter: Förderverein für die Stadtbücherei Würselen

Veranstaltungsort: Stadtbücherei im Alten Rathaus, Kaiserstr. 36, 52146 Würselen

16 - 17 Uhr

Blue-Monday-Metropolis – The Lady In The Van Kategorie: Foto / Film / Kino
Montag, 08.01.201815:00 Uhr

Tragikomödie, GB 2016, 110 min  Regie: Nicholas Hytner  Mit: Maggie Smith, Alex Jennings, Jim Broadbent  FSK: 6

In den 1970ern trägt sich in Camden Town eine außergewöhnliche Geschichte zu: Im Londoner Stadtteil, überwiegend bewohnt von reichgewordenen Alt-Linken, möchte eine exzentrische, obdachlose alte Dame namens Miss Shepherd ihren kaputten Van in der Auffahrt von Theaterautor Alan Bennetts Anwesen abstellen – nachdem ihr von der Stadt verboten wurde, weiterhin auf Straßen zu parken. Bennett sagt zu, doch aus dem »kurzen« Parken des Wagens werden 15 lange Jahre, in denen Miss Shepherd in ihrem Van vor Bennetts Haus lebt. Die unverhoffte Nachbarschaft bringt einige Probleme mit sich, denn Miss Shepherd ist undankbar, hat einen unangenehmen Körpergeruch und verteilt gerne ihren Müll auf der Straße. Aber Mister Bennett bringt es nicht übers Herz, die Dame abzuschieben… (filmstarts.de)

 

Die treffliche Adaption des gleichnamigen Theaterstücks von Bennett lebt von bittersüßen Dialogen sowie der hinreißenden Schauspielkunst der Hauptdarstellerin. Trotz des befremdlichen Sujets und der kauzigen Charaktere entlockt die Inszenierung der wahren Geschichte märchenhafte Töne und zu Herzen gehende Momente. (filmdienst.de)

 

Veranstalter: » METROPOLIS filmtheater e.V. in Kooperation mit dem Evangelischen Erwachsenenbildungswerk im Kirchenkreis Aachen und der evangelischen Kirchengemeinde Würselen

 

Veranstaltungsort: Metropolis im Bahnhof, Bahnhofstraße 165, 52146 Würselen

Eintritt: 7,50 (inkl. Kaffee und Kuchen)

 

Vor dem Film gibt es Kaffee, Kuchen und Wissenswertes zum Film von Birgit Esser, Filmwissenschaftlerin M.A.


Flashlight: 2010er-Party Kategorie: Musik/Konzert, Tanz / Rhythmus
Freitag, 12.01.201818:30 bis 22:00 Uhr

Neue Discofete im Flashlight zum Start ins neue Jahr...

Veranstalter: Flashlight Team

Veranstaltungsort: Flashlight Discothek Bardenberg Kirchenstraße 49, 52146 Würselen

Facts:

→Einlass nur mit Lichbildausweis

→Zeit: 18:30 bis 22:00 Uhr

→Eintritt nur 3€ inklusive Freigetränk!

→Alter: nur 10 bis 14 Jahre!

Wir, das Flashlight-Team, sind eine Gruppe von 14 - 21jährigen Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Manche von uns gehen noch zur Schule, andere machen eine Ausbildung oder studieren. In unserer Freizeit engagieren wir uns ehrenamtlich im Flashlight und organisieren dort in Eigenverantwortung jeden Monat eine Party für 10-14jährige Kinder und Jugendliche, einmal im Jahr auch die sogenannte "Oldie-Fete" für Gäste ab 18 Jahren.


Die Fugger - Kaufleute auf dem Weg zur Globalisierung Kategorie: Gespräch/ Vortrag/ Bildung
Dienstag, 16.01.201819:00 Uhr

Im Rahmen der Vortragsreihe „Kirche im Prozess der Reformation“ hält Rolf Rüland der Vortrag: Die Fugger - Kaufleute auf dem Weg zur Globalisierung...

Veranstalter: Zusammenarbeit der Evangelischen Christusgemeinde in Zusammenarbeit und des Geschichtskreises der Pfarre St. Sebastian

Veranstaltungsort: Pfarrheim St. Sebastian, Wilhelmstraße 7, 52146 Würselen

Eintritt frei(willig)!

 


Blickpunkt: FrauenLeben Kategorie: Foto / Film / Kino
Mittwoch, 17.01.201819:30 Uhr

Vorankündigung des Filmabends. Weitere Informationen folgen...

Veranstalter: Eine Kooperation der Gleichstellungsstelle der Stadt Würselen, des Frauenplenums und der Stadtbücherei Würselen mit Unterstützung des Fördervereins der Stadtbücherei.

Veranstaltungsort: Kulturzentrum Altes Rathaus, Kaiserstr. 36, 52146 Würselen

Eintritt: freiwillige Gabe (zugunsten des Fördervereins der Stadtbücherei)


Marotte Figurentheater: Ein Schaf fürs Leben Kategorie: Theater, Kinder / Jugend
Freitag, 19.01.201809:00 Uhr

“Ein Glück, dass du mein Beschützer bist”, seufzt das Schaf und kuschelt sich an den Wolf. Doch der weiß gar nicht wie ihm geschieht. Eigentlich knurrt sein Magen wie verrückt und er hat das Schaf doch nur zur gemeinsamen Schlittenfahrt überredet, um es in Ruhe zu fressen!“...

Aber was tun, wenn man jemand zum Fressen gern hat und nicht fressen darf? Denn das ist ja wohl mal klar: Freunde frisst man nicht und so ein braves Schaf erst recht nicht! Puppen, Schauspiel, Live-Musik. 45 Min.

 

Veranstalter: Kulturbüro der Stadt Würselen im Rahmen des Kinder- und Jugendtheaterprojekts THEATER STARTER.

Veranstaltungsort: Kulturzentrum Altes Rathaus, Kaiserstr. 36, 52146 Würselen

Kinder 5,00 € / Erw. 6,00 €

» www.marotte-figurentheater.de

 


Marotte Figurentheater: Ein Schaf fürs Leben Kategorie: Theater, Kinder / Jugend
Freitag, 19.01.201811:00 Uhr

“Ein Glück, dass du mein Beschützer bist”, seufzt das Schaf und kuschelt sich an den Wolf. Doch der weiß gar nicht wie ihm geschieht. Eigentlich knurrt sein Magen wie verrückt und er hat das Schaf doch nur zur gemeinsamen Schlittenfahrt überredet, um es in Ruhe zu fressen!“...

Aber was tun, wenn man jemand zum Fressen gern hat und nicht fressen darf? Denn das ist ja wohl mal klar: Freunde frisst man nicht und so ein braves Schaf erst recht nicht! Puppen, Schauspiel, Live-Musik. 45 Min.

 

Veranstalter: Kulturbüro der Stadt Würselen im Rahmen des Kinder- und Jugendtheaterprojekts THEATER STARTER.

Veranstaltungsort: Kulturzentrum Altes Rathaus, Kaiserstr. 36, 52146 Würselen

Kinder 5,00 € / Erw. 6,00 €

» www.marotte-figurentheater.de


'Die Zisterzienser' - Das Europa der Klöster Kategorie: Ausstellungen, Tagesfahrt
Donnerstag, 25.01.201812:00 Uhr

Die Ausstellung im Landesmuseum Bonn konzentriert sich auf die mittelalterliche Blütezeit des Ordens. 650 Klostergründungen der Zisterzienser in 150 Jahren: Im Rheinland, in der Eifel und im Westerwald errichteten sie kurz nacheinander die Abteien Kamp, Altenberg, Himmerod, Heisterbach und Marienstatt, die zu den frühesten Gründungen außerhalb Frankreichs gehören...

Die Ausstellung stellt den Orden, seine Strukturen und seine Entwicklungen anhand von prachtvollen Gemälden, Skulpturen, Hands chriften aber auch Alltagsgegenständen aus ganz Europa vor. Architekturmodelle, CAD - Rekonstruktionen, Musik und Mitmachstationen machen die Klosterwelt der Zisterzienser lebendig.

Die Zisterzienser und Zisterzienserinnen wurden zu einem dynamischen Element der europäischen Zivilisation.

Veranstalter: Lust auf Kunst ? der Pfarre St. Sebastian Würselen

Start zum Besuch der Ausstellung ist um 12.00 Uhr (Abfahrt Drischer Straße).

Für die Fahrt, Eintritt und Führungen sind 25.oo € zu entrichten.

Verbindliche Anmeldungen nimmt Rosemarie Sommer (02405/91636) entgegen.

Auskunft erteilt auch Hubert Wickerath (02405/426477).

Kurzfristige Absagen entbinden nicht von der Zahlung der tatsächlich entstandenen Kosten!


"Die Deutschen und ihre Nachbarn" - Spanien Kategorie: Genuß und Kultur
Freitag, 26.01.201819:00 Uhr

Mal etwas ganz anderes hat sicxh der Geschichtskreis der Pfarre St. Sebastian einfallen lassen. In seiner Reihe "Die Deutschen und ihre Nachbarn" szeht jetzt Spanien auf dem Programm. Zum Jahresanfang gibt es dazu erst einmal eine Weinverkostung spanischer Weine bei "Vinogonzalez" in Würselen...

Veranstalter: Geschichtskreis der Pfarre St. Sebastian

Veranstaltungsort:Weinhandlung Klaus Gonzalez, Sebastianusstr. 28, 52146 Würselen

Voranmeldung erforderlich bei Rosemarie Sommer (02405/91636)

Teilnehmerbeitrag: 30 € (Zahlung vor Ort)


Luther-Medienstar Reformation -ein Medienereignis Kategorie: Gespräch/ Vortrag/ Bildung
Dienstag, 20.02.201819:00 Uhr

 

Im Rahmen der Vortragsreihe "Kirche im Prozess der Reformation“ hält Pfarrer (i.R.) Paul Schnapp den Lichtbildvortrag: "Luther - Medienstar Reformation - ein Medienereignis"...

Veranstalter: Zusammenarbeit der Evangelischen Christusgemeinde in Zusammenarbeit und des Geschichtskreises der Pfarre St. Sebastian

Veranstaltungsort: Pfarrheim St. Sebastian, Wilhelmstraße 7, 52146 Würselen

Eintritt frei(willig)!

 


Figurentheater Marie Bretschneider: Lieschen Radieschen Kategorie: Theater, Kinder / Jugend
Mittwoch, 21.02.201811:00 Uhr

Lieschen Radieschen kriegt immer einen roten Kopf, aber immer. Keiner wird mit ihr fertig. Nicht mal Tante Evelyn und die war mal Kindergärtnerin. “So zornige Kinder holt der Lämmergeier!“ “Pah! Mich holt kein Lämmergeier, ich hol ihn!“ schreit Lieschen und rennt davon...

Der Lämmergeier kommt trotzdem, um Lieschen Radieschen auf die Insel der zornigen Kinder zu bringen. Und jetzt? Mund zu, Augen zu und einen roten Kopf kriegen! “Nichts zu machen“, sagt da der Lämmergeier und fliegt mit Lieschen in ein Königreich, wo sie Prinzessin wird. Eine schwarze Prinzessin, mit schwarzem Schwert versteht sich. Jetzt jagt das Lieschen sämtliche Räuber des Landes und befreit sogar den Prinzen...

Veranstalter: Kulturbüro der Stadt Würselen im Rahmen des Kinder- und Jugendtheaterprojekts THEATER STARTER.

Veranstaltungsort: Kulturzentrum Altes Rathaus, Kaiserstr. 36, 52146 Würselen

Kinder 5,00 € / Erw. 6,00 €

Dauer: 45 min.

» www.marie-bretschneider.de
Blickpunkt: FrauenLeben Kategorie: Foto / Film / Kino
Mittwoch, 21.02.201819:30 Uhr

Vorankündigung des Filmabends. Weitere Informationen folgen...

Veranstalter: Eine Kooperation der Gleichstellungsstelle der Stadt Würselen, des Frauenplenums und der Stadtbücherei Würselen mit Unterstützung des Fördervereins der Stadtbücherei.

Veranstaltungsort: Kulturzentrum Altes Rathaus, Kaiserstr. 36, 52146 Würselen

Eintritt: freiwillige Gabe (zugunsten des Fördervereins der Stadtbücherei)


Bücherbörse Kategorie: Literatur/Texte, Heimatgeschichte / Archive
Samstag, 24.02.201810:00 bis 17:00 Uhr

Robby Peters und sein Team vom Zeitungsverlag Aachen  organisieren jährlich die Würselener Bücherbörse.Bücher aus fast allen Sachgebieten, Tonträger, Bilder und auch Heimnatgeschichtliches steht zum Kauf bereit. Auch das Kulturarchiv Würselen mit seinen Partnern beteiligt sich an dieser Börse...

Der Erlös fließt an die Aktion Menschen helfen Menschen, ein Teil des Erlöses geht an den Verein Geschichtswerkstatt Würselen e.V., der das Kulturarchiv Würselen organisatorisch und finanziell unterstützt.

Am Stand des Kulturarchivs beteiligen sich die Kulturstiftung sowie die Heimat- und Geschiochtsvereine der Stadt. Angeboten werden auch Schriften und Bücher zur Heimatgeschichte von Bardenberg, Broich, Weiden und Würselen.

 


"Josel von Rosheim, Luther und die Juden Kategorie: Gespräch/ Vortrag/ Bildung
Dienstag, 06.03.201819:00 Uhr

In der Vortragsreihe Kirche im Prozess der Reformation hält Prof. Dr. Friedrich Battenberg (Darmstadt) den Vortrag  "Josel von Rosheim, (* 1476 + 1554) Luther und die Juden"...

Veranstalter: Kooperationsveranstaltung der Evangelischen Christusgemeinde und des Geschichtskreises der Pfarre St. Sebastian

Veranstaltungsort: Gemeindehaus der Evangelischen Christusgemeinde, Grevenberger Straße 55-57 (neben der Martin-Luther-Kirche) 52146 Würselen

Eintritt frei(willig)!

 

 


theaterkohlenpott: Der Dachs hat heute schlechte Laune Kategorie: Theater, Kinder / Jugend
Mittwoch, 14.03.201811:00 Uhr

“Heute bin ich schlecht gelaunt. So was von schlecht gelaunt, ich bin richtig gefährlich!“ Was ist denn da los? der sonst so nette Dachs meckert und zetert und motzt. Und schon geht‘s ihm besser. Aber warum sind jetzt alle sauer auf ihn?...

Und warum haben jetzt alle anderen schlechte Laune? Die Stimmung ist mies, bis die Tiere im Wald eine Idee haben. Ein Theater- und Tanzspektakel mit Hip Hop und Breakdance. Theater- und Tanzspektakel - im Rahmen des Kinder- und Jugendtheaterprojekts THEATER STARTER

Dauer: 45 Min.

Veranstalter: Kulturbüro der Stadt Würselen im Rahmen des Kinder- und Jugendtheaterprojekts THEATER STARTER.

Veranstaltungsort: Kulturzentrum Altes Rathaus, Kaiserstr. 36, 52146 Würselen

Kinder 5,00 € / Erw. 6,00 €

» www.theater-kohlenpott.de

 


Blickpunkt: FrauenLeben Kategorie: Foto / Film / Kino
Mittwoch, 14.03.201819:30 Uhr

Vorankündigung des Filmabends. Weitere Informationen folgen...

Veranstalter: Eine Kooperation der Gleichstellungsstelle der Stadt Würselen, des Frauenplenums und der Stadtbücherei Würselen mit Unterstützung des Fördervereins der Stadtbücherei.

Veranstaltungsort: Kulturzentrum Altes Rathaus, Kaiserstr. 36, 52146 Würselen

Eintritt: freiwillige Gabe (zugunsten des Fördervereins der Stadtbücherei)


Freitag, 16.03.201819:00 Uhr

Tina Teubner, begnadete Komikerin, überirdische Musikerin, Kernkompetenz auf dem Gebiet des autoritären Liebes-liedes, hat die Erziehung ihres Mannes erfolgreich abge-schlossen und sucht nach neuen Herausforderungen. Die Grenzen zwischen privat und politisch sind nicht mehr aufrecht zu erhalten...

Die Welt brennt: Tina wagt den Blick ins Innerste. Mit ihrer rasiermesserscharfen Intelligenz, ihrem unwiderstehlichen Humor und ihrer weltumfassenden Herzenswärme scheucht sie ihr Publikum auf. Zwei Stunden Tina Teubner sind so schön wie die erste Liebe und so wirksam wie zwei Jahre Couch.

Veranstalter: Kulturbüro der Stadt Würselen

Veranstaltungsort: Kulturzentrum Altes Rathaus, Kaiserstr. 36, 52146 Würselen

VVK 17,- € + Geb. / AK 21,- €

» Tickets Online

» www.tinateubner.de


Sonntag, 18.03.201817:00 Uhr

Viele begeisterte Freunde und Zuhörer hat der Mandolinenverein Edelweiß Würselen. Hier kommt zunächst die Vorankündigung zum nächsten Konzert. Weitere Infos folgen...

 

Veranstalter: Mandolinenverein Edelweiß, 1920 Würselen

Veranstaltungsort: Kirche St. Pius X., Ahornstr. 12, 52146 Würselen

Weitere Informationen folgen...


Theaterschule; Theater für Zwerge Kategorie: Theater, Kinder / Jugend
Montag, 26.03.201811:00 Uhr
Wenn die ganz Kleinen und die ganz Großen gemeinsam Theater machen … ist das: Theater für Zwerge. Wie jetzt? Also: Erst einmal gucken. Auf der Bühne gibt‘s kurze Szenen, 5 bis 10 Minuten. Dann: ausprobieren, selber spielen...

Heinrich Heimlich nimmt die Zwerge und ihre Eltern, Großeltern oder KiTa-Begleiter, an die Hand und zeigt allen, wie’s geht. Und weil das Ganze so viel Spaß bringt, gibt’s zuhause noch mehr und vielleicht immer wieder einfach tolles Zwergen-Theater. In der neuen Produktion der Fithe VoG um Heinrich Heimlich werden die Allerkleinsten behutsam und altersgerecht an “großes Theater“ herangeführt. Für Kinder ab 3 Jahre. Dauer ca. 1 Stunde.

Im Rahmen des Kinder- und Jugendtheaterprojekts THEATER STARTER

Veranstalter: Kulturbüro der Stadt Würselen

Veranstaltungsort: Kulturzentrum Altes Rathaus, Kaiserstr. 36, 52146 Würselen

 

Kurs Nr. 3.6

1.Osterferienwoche 26.03.2018 - ab 11.00 Uhr |

für KiTas: 25.04.2018 - nach Vereinbarung

Gebühr 5,00 € für Kinder / 6,00 € für Erw. / Gruppen ab 20 Kinder 4,00 €


Bendorf am Rhein: Schloss und Abtei S A Y N Kategorie: Tagesfahrt, Architektur/ Baukultur
Donnerstag, 19.04.201808:30 Uhr

Am Fuße des Sayner Burgberges erbauten die Herren von Reiffenberg im 14. Jahrhundert ein mittelalterliches Burghaus. 1753 fiel es durch Heirat an die Freiherren Boos von Waldeck, die es zu einem barocken Herrenhaus umbauten....

Anfang des 19. Jahrhunderts wurde der Besitz durch Erwerb der unmittelbar benachbarten Güter und Weinberge des Reichsfreiherren vom und zum Stein vergrößert. Das Schloss ist seit 1848 im Besitz der Fürsten zu Sayn-Wittgenstein-Sayn. Anfang des 19. Jahrhunderts wurde der Besitz durch Erwerb der unmittelbar benachbarten Güter und Weinberge des Reichsfreiherren vom und zum Stein vergrößert. Das Schloss ist seit 1848 im Besitz der Fürsten zu Sayn-Wittgenstein-Sayn.

Durch eine Führung wird die wechselvolle Geschichte von Schloss Sayn (Fürstinnenzimmer, Schlosskapelle und Salons) erlebbar. Eine Mittagsrast im Schlossrstaurant ist vorgesehen. In den Nachmittagsstunden erfolgt eine Führung durch die Abtei Sayn (restaurierte Kirche, Kreuzgang, Pfarrhaus).

Erkundet werden können auch der Kulturpark und der Garten der Schmetterlinge.

Veranstalter: Lust auf Kunst! der Pfarre St. Sebastian

Wir beginnen unsere Exkursion am 19.04.2018 um 08.30 Uhr (Abfahrt Drischer Straße, 52146 Würselen).

Für die Busfahrt, Eintritt (Kombiticket) und zwei Führungen sind 35.oo € zu entrichten.

Verbindliche Anmeldungen nimmt Rosemarie Sommer (02405/91636) entgegen.

Auskunft erteilt auch Hubert Wickerath (02405/426477).

Kurzfristige Absagen entbinden nicht von der Zahlung der tatsächlich entstandenen Kosten!


Blickpunkt: FrauenLeben Kategorie: Foto / Film / Kino
Mittwoch, 25.04.201819:30 Uhr

Vorankündigung des Filmabends. Weitere Informationen folgen...

Veranstalter: Eine Kooperation der Gleichstellungsstelle der Stadt Würselen, des Frauenplenums und der Stadtbücherei Würselen mit Unterstützung des Fördervereins der Stadtbücherei.

Veranstaltungsort: Kulturzentrum Altes Rathaus, Kaiserstr. 36, 52146 Würselen

Eintritt: freiwillige Gabe (zugunsten des Fördervereins der Stadtbücherei)


Blickpunkt: FrauenLeben Kategorie: Foto / Film / Kino
Mittwoch, 16.05.201819:30 Uhr

Vorankündigung des Filmabends. Weitere Informationen folgen...

Veranstalter: Eine Kooperation der Gleichstellungsstelle der Stadt Würselen, des Frauenplenums und der Stadtbücherei Würselen mit Unterstützung des Fördervereins der Stadtbücherei.

Veranstaltungsort: Kulturzentrum Altes Rathaus, Kaiserstr. 36, 52146 Würselen

Eintritt: freiwillige Gabe (zugunsten des Fördervereins der Stadtbücherei)


Blickpunkt: FrauenLeben Kategorie: Foto / Film / Kino
Mittwoch, 16.05.201819:30 Uhr

Vorankündigung des Filmabends. Weitere Informationen folgen...

Veranstalter: Eine Kooperation der Gleichstellungsstelle der Stadt Würselen, des Frauenplenums und der Stadtbücherei Würselen mit Unterstützung des Fördervereins der Stadtbücherei.

Veranstaltungsort: Kulturzentrum Altes Rathaus, Kaiserstr. 36, 52146 Würselen

Eintritt: freiwillige Gabe (zugunsten des Fördervereins der Stadtbücherei)


Blind Date Überraschung ! Kategorie: Musik/Konzert
Freitag, 25.05.201819:30 Uhr

Gut, professionell, regional: Ein bunter Überraschungs-Mix mit Musik und Comedy erwartet Sie an diesem Abend. Wer auf der Bühne auftritt, wird bis zuletzt verschwiegen. Die drei Acts werden Sie überzeugen und begeistern und vor allem an die Idee dieser Veranstaltung erinnern. Das Blind Date ist eine Veranstaltung der Burg Wilhelmstein und der Aachener Zeitung, um an die Aktion „Menschen helfen Menschen“ zu erinnern...
Warum? Weil Sie als Publikum neuen Künstlern ein großes Forum bieten. Weil wir den Überschuss Ihrer Eintrittsgelder an die Aktion weitergeben. Und weil wir Ihnen helfen, einen kurzweiligen Abend zu erleben. Blind Date: Längst ist diese Veranstaltung eine Erfolgsstory und eine liebgewonnene Konstante in unserem Programm. Mit dieser Überraschung beginnen wir unseren Sommer mit Ihnen und freuen uns auf Sie.

 

Veranstalter: » Burg Wilhelmstein

Veranstaltungsort: Burg Wilhelmstein, An Wilhelmstein, 52146 Würselen-Bardenberg

Online-VVK: (inkl. aller Steuern, Ticket- und Bearbeitungsgebühren) 17,00 €  » Tickets


Sonntag, 03.06.201819:00 Uhr

„!Au Banan“? Ja wie? Fand nicht die letzte Veranstaltung dieser beliebten Reihe, mit der Wendelin Haverkamp seit 1991 große Kleinkunst nach Aachen holte, ebendort 2016 im Theater statt, wo er sie vor 850 hemmungslos schluchzenden Menschen unbarmherzig für beendet erklärte? Das stimmt. Aber weil’s so schön war und weil von der Burg Wilhelmstein ein Angebot kam, das man nicht ablehnen kann, hat sich Wendelin Haverkamp zu einem Experiment entschlossen...

Zwar wird es auch künftig keine Kleinkunstreihe „!Au Banan“ mehr geben, aber hin und wieder, wenn die richtigen Freunde zufällig gerade in der Gegend sind, trifft man sich wie in alten Zeiten, nur eben open air zur „Summertime auf Wilhelmstein“ bei „!Au Banan“.

Zum ersten extraordinären Treffen ist zunächst Horst Evers geladen, inzwischen eine Größe der deutschen Kabarettszene und sowohl live als auch mit seinen Büchern in den Bestsellerlisten notiert. Seine lakonisch-humoristischen Beschreibungen der „gefühlten Wirklichkeit“ begeistern, und die Presse lobt: Eins mit Stern! Ein Glücksfall für das Kabarett!

In der gleichen Liga spielt Jochen Malmsheimer, bundesweit bekannt durch Präsenz auf allen Kanälen, zum Beispiel im ZDF in „Neues aus der Anstalt“. Doch das ist alles nichts gegen die Urgewalt, die er live auf die Bühne bringt. Wo er gerne fragt: Was wäre, wenn Worte reden könnten? Ganz klar, dann wäre Malmsheimer. Denn der kann es, und zwar so, daß allen schwindelig wird.

Wendelin Haverkamp selbst wird als Gastgeber das Beste aus dem eigenen literarischen Kabarett beisteuern, die Welt satirisch aus der Sicht des Westzipfels beleuchten und seine Gäste in möglichst unsachliche Gespräche verwickeln.

Und die musikalische Note ist an diesem Abend zugleich die regionale: Dieter Kaspari wird seinen unverwechselbaren, hinreißenden Blues spielen, begleitet vom exzellenten Uwe Böttcher.

Veranstalter: » Burg Wilhelmstein

Veranstaltungsort: Burg Wilhelmstein, An Wilhelmstein, 52146 Würselen-Bardenberg

Online-VVK: (inkl. aller Steuern, Ticket- und Bearbeitungsgebühren) 32,00 € » Tickets

 


Kasalla Mer Sin Eins Kategorie: Musik/Konzert
Freitag, 08.06.201819:30 Uhr

Nach den tollen Konzerten der letzten beiden Jahren macht die Band um Sänger und Songwriter Bastian Campmann, der Kasalla 2011 zusammen mit Ex-Peilomat-Gitarrist Florian Peil ins Leben rief, wieder Station auf der Freilichtbühne Burg Wilhelmstein. Im September erschien nun mit „Mer Sin Eins“ (in einer Starwatch TV Kooperation) das vierte Studioalbum der Band...

Es ist der Follow-Up zum Longplayer „Stadt met K“, der im Februar 2015 erschien und Platz zwölf der Offiziellen Deutschen Charts erreichte. Die Mission ist auch diesmal klar. „Wir möchten den Menschen zeigen, dass der Dialekt keine Einschränkung der Musik auf Ufftata aufzwingt – sondern die Möglichkeiten Musik zu machen noch erweitert“, so Gitarrist Flo Peil. Die letzten beiden Konzerte waren ausverkauft. Das bedeutet zeitig Tickets sichern!

Veranstalter: » Burg Wilhelmstein in Kooperation mit Meyer-Konzerte.

Veranstaltungsort: Burg Wilhelmstein, An Wilhelmstein, 52146 Würselen-Bardenberg

Online-VVK: (inkl. aller Steuern, Ticket- und Bearbeitungsgebühren) Freie Platzwahl 32,00 € » Tickets

 

 


Konrad Beikircher: Passt schon Kategorie: Kabarett/ Comedy
Freitag, 22.06.201820:00 Uhr

Die Zeiten werden immer komplizierter, keiner blickt mehr durch und alle verstecken sich immer mehr in der Überschaubarkeit der Region, in der sie leben. Heimat ist angesagt. Da liegt es auf der Hand, dass der Experte für Regionalsprachen, Konrad Beikircher, mal schaut, worin sich die Regionen überhaupt unterscheiden: wenn der Mensch ist, wie er spricht, haben da aber viele Regionen ganz ganz schlechte Karten...

Man erfährt viel über Leute, wenn man schaut, worüber sie lachen. Jede Region hat zum Beispiel ihre eigenen Witze, weil jede Region ihre eigenen Köpp hat oder haben Sie jemals erlebt, dass ein Kölner über eine Määnzer Büttenrede gelacht hätte? Ich nicht! Und: wie sieht das bei den jungen Leuten aus (vorweg schon mal: sowas von traurig, ui ui ui!), wie beim Schwaben, Sachsen und und und?

Weil der Beikircher ein Mensch ist, der mitten im Leben steht, auch im vernetzten Leben, erzählt er uns auch einiges übers Älter werden und Jung sein müssen und über die ganz Jungen, die überhaupt nix peilen.

Konrad Beikircher und die Freilichtbühne Burg Wilhelmstein haben mittlerweile eine über 25jährige gemeinsame Geschichte. Nachdem es in den letzten Jahren etwas ruhiger um beide geworden war, freuen wir uns ganz besonders auf ein Wiedersehen im Juni 2018. Konrad Beikircher kommt dann mit seinem Programm „Passt schon“ zurück auf seine geliebte Freilichtbühne. Die Veranstaltung ist in Kooperation mit dem Franz, Aachen

Veranstalter: » Burg Wilhelmstein in Kooperation mit drm "Franz", Aachen

Veranstaltungsort: Burg Wilhelmstein, An Wilhelmstein, 52146 Würselen-Bardenberg

Online-VVK: (inkl. aller Steuern, Ticket- und Bearbeitungsgebühren)  32,00 € » Tickets

 

 


Karl Marx : Leben.Werk.Zeit. Ausstellung Trier Kategorie: Ausstellungen, Tagesfahrt
Donnerstag, 12.07.201807:30 Uhr

Am 5. Mai 2018 jährt sich der Geburtstag des bedeutenden Denkers des 19. Jahrhundert, Karl Marx, zum 200. Mal. Revolutionär, Gelehrter, Journalist oder Marxist? Kaum eine Persönlichkeit des 19. Jahrhunderts ist heute noch so bekannt, aber auch so umstritten und missverstanden wie Karl Marx. Anlässlich des 200. Jahrestags beleuchtet die große Landesausstellung in seiner Geburtsstadt Trier die vielen Facetten seiner Person...

Mit seiner Kapitalismuskritik 'Das Kapital' schrieb der Philosoph Weltgeschichte. Nach dem Fall der Berliner Mauer und dem Zusammenbruch des Ostblocks hielt man Marx zunächst für erledigt. Aber spätestens mit dem drohenden Bankenkollaps von 2008 erlebte Marx eine neue Renaissance. Als Krisentheoretiker und Kritiker des freien Marktes ist er seitdem wieder gefragt.

Veranstalter: Pfarre St. Sebastian Würselen – Lust auf Kunst ?

Wir beginnen unsere Exkursion am 12.07.2018 um 07.30 Uhr (Abfahrt Drischer Straße, 52146 Würselen).

Zwei Führungen (Rheinisches Landesmuseum und Stadtmuseum Simeonstift) stehen in Trier auf dem Programm. Für die Busfahrt, Eintritt (Kombiticket) und zwei Führungen sind 42,50 € zu entrichten.

Verbindliche Anmeldungen nimmt Rosemarie Sommer (02405/91636) entgegen.

Auskunft erteilt auch Hubert Wickerath (02405/426477).

Kurzfristige Absagen entbinden nicht von der Zahlung der tatsächlich entstandenen Kosten!


Erzählcafe Kategorie:
Freitag, 21.06.201918:00 Uhr

Einen lieben Gruß an alle Gäste des Erzählcafes im Alten Rathaus! Das Thema ist diesmal ein Bericht über das "Pilgern" auf dem Jakobsweg von Bilbao bis nach Santiago de Compostela. Viele Menschen aus vielen Ländern sind auf diesem Weg unterwegs. Es ist auch eine Reise zu sich selbst...

Viele Grüße und bis bald Gertraude Dörre und Nusha Tepanyan

Veranstalter: Erzählcafe Würselen

Veranstaltungsort: Kulturzentrum Altes Rathaus, Kaiserstr. 36, 52146 Würselen


Live: NAIXT Kategorie: Musik/Konzert
Montag, 08.07.201920:00 Uhr

Seit etwas mehr als 10 Jahren gibt es die Basnd "Nait". Gute handgemachte Musik von Rock bis Blues mit Coversongs aus den 60ern und noch viel mehr. Die Band spielt im Musikcafé Hendriks...

Veranstalter: „Die Kneipe Hendriks“ Kunst-, Musik- und Kulturkneipe

Veranstaltungsort: Hendriks, Elchenratherstr. 51, 52146 Würselen

Eintritt frei


Sonntag, 08.09.201919:30 Uhr

Herbert Knebels Affentheater ist subversiv, brillant und witzig – und eine wirklich ausgezeichnete Band. Jetzt schnappen sich die vier Herren den Rock ’n’ Rollator und gehen tatsächlich auf ihre erste reine Konzerttour! „Rocken bis qualmt“ ist sowohl der Tourtitel als auch ein festes Versprechen an alle Fans, wenn die rüstigste Rentnerband des Ruhrpotts auftritt...

Zusammen mit seinen drei ebenso kauzigen Kumpeln Ernst Pichel (Bass), dem „Trainer“ (Schlagzeug) und Ozzy Ostermann (Gitarre) bildet der Ruhrpott-Opi (Gesang & Gitarre) das wohl ideenreichste und powervollste Altherrenquartett Deutschlands: Herbert Knebels Affentheater. „Warum macht ihr nicht einmal ein reines Musikprogramm? Eine Frage, die in den letzten Jahren immer wieder von verschiedenen Seiten gestellt wurde: von Fans, Veranstaltern, Familienangehörigen … Hier ist es endlich!“, freut sich Herbert Knebel alias Uwe Lyko schon jetzt darauf, es mit seinen Kumpeln so richtig krachen zu lassen.

Als musikalische Verstärkung konnten auf dem Transfermarkt für gruppenlose Musiker kurzfristig Henjek und Stenjek, die Bläsersektion der Familie Popolski, verpflichtet werden. Und auch diese beiden Strategen „rocken bis qualmt“.

Ein Wiedersehen und Wiederhören mit tollen Songs aus den verschiedenen Programmen von Herbert Knebels Affentheater wie „Rentner Love“, „Auf’m Heimweg zu schnell“, „Papa war bei de Rolling Stones“, „Elli“, „Lola“, „Rauch ausse Wohnung“ … eben „Rocken bis qualmt“. Dass alle gemeinsam so richtig heftig abliefern, ist sicher. Die sechs Herren, die sich bieder geben, brennen ein brillantes Rock-’n’-Roll-Feuerwerk ab.

Und wenn die sechs Herren fortgeschrittenen Alters auf der Bühne erstmal richtig losrocken, dann vergisst Herbert Knebel sofort alle seine Zipperlein, Sorgen und auch, worüber er sich eigentlich gerade noch aufregen wollte. Knebel ist und bleibt der King of Rock ’n’ Rollator!

„Rocken bis qualmt“ ist kein neues Affentheater-Programm, sondern nach „Männer ohne Nerven“ ein reines Musikprogramm.

Veranstalter: » Burg Wilhelmstein in Kooperation mit Meyer-Konzerte.

Veranstaltungsort: Burg Wilhelmstein, An Wilhelmstein, 52146 Würselen-Bardenberg

Online-VVK: (inkl. aller Steuern, Ticket- und Bearbeitungsgebühren) Freie Platzwahl 35,00 € » Tickets