26 Mai 2018 in Würselen

‹ zurück
Jan | Feb | Mär | Apr | Mai | Jun | Jul | Aug | Sep | Okt | Nov | Dez
weiter ›

Papa Moll und die Entführung des fliegenden Hundes Kategorie: Foto / Film / Kino, Kinder / Jugend
Samstag, 26.05.201815:00 Uhr

Komödie, CH 2018, 90 min  Regie: Manuel Flurin Hendry  Mit: Stefan Kurt, Luna Paiano, Maxwell Mare  FSK: 0

Papa Moll soll sich ein Wochenende lang allein um die Kinder kümmern, weil Mama Moll einen Wellnessurlaub geplant hat. Das kann nicht gutgehen, denn Papa Moll ist zwar liebenswert und kümmert sich aufopferungsvoll um seine Kinder Evi, Fritz und Willy, doch er ist auch ein wenig trottelig und muss noch dazu ausgerechnet an diesem Wochenende Überstunden in der Schokoladenfabrik schieben. Er hat nicht nur keine Zeit, um auf seinen eigenen Nachwuchs aufzupassen, er bekommt außerdem die Kinder seines Chefs Stuss aufgedrückt. Jackie und Johnny sind die Erzfeinde seiner eigenen drei Kinder! Da ist das Chaos natürlich vorprogrammiert, obwohl Papa Moll zunächst noch versucht, zwischen den Streithähnen zu vermitteln… (filmstarts.de)

 

Turbulente Komödie für die ganze Familie rund um den tollpatschigen, aber liebenswürdigen Papa Moll. (kino.de)

 

Veranstalter: » METROPOLIS filmtheater e.V.

Veranstaltungsort: Metropolis im Bahnhof, Bahnhofstraße 165, 52146 Würselen

Eintritt: 3,50


Samstag, 26.05.201820:00 Uhr

Krimi, I/F 1971, 112 min  Regie: Claude Sautet  Mit: Michel Piccoli, Romy Schneider, Georges Wilson  FSK: 16

Max arbeitet als Kriminalkommissar der Polizei von Paris. Er will Kriminelle auf frischer Tat ertappen – koste es, was es wolle. Aktuell beschäftigt ihn eine Serie von Banküberfällen, die Menschenleben gekostet haben. Um ein Exempel zu statuieren, nimmt er eine Bande Kleinkrimineller ins Visier, der sein ehemaliger Legionärskamerad Abel angehört. Dazu gibt er sich gegenüber Abels Freundin Lili – einer Prostituierten – als Freier aus. Max behauptet, Bankier einer Pariser Bank zu sein, deren Überfall sich lohnen würde. Lili beißt an. Sie tut so, als finde sie Gefallen an Max, schielt in Wahrheit aber auf die aussichtsreiche Beute. Bald schon trommelt Bandenchef Abel seine Jungs zusammen… (filmstarts.de)

 

Vorzüglich inszenierter und gespielter Kriminalfilm. (filmdienst.de)

 

Veranstalter: » METROPOLIS filmtheater e.V.

Veranstaltungsort: Metropolis im Bahnhof, Bahnhofstraße 165, 52146 Würselen

Eintritt: 6,00


‹ zurück
Jan | Feb | Mär | Apr | Mai | Jun | Jul | Aug | Sep | Okt | Nov | Dez
weiter ›