25 Mai 2018 in Würselen

‹ zurück
Jan | Feb | Mär | Apr | Mai | Jun | Jul | Aug | Sep | Okt | Nov | Dez
weiter ›

Vorlesestunde für Kinder 3 - 8 Kategorie: Literatur/Texte, Kinder / Jugend
Freitag, 25.05.201816:00 bis 17:00 Uhr
Immer freitags um 16 wird in der Stadtbücherei Würselen vorgelesen. Spannende Geschichten machen Lust auf Lesen und Vorlesen zuhause. Für Kinder von 3 bis 5 Jahren lesen wir um 16 Uhr, für die Kinder von 5 - 8 Jahren von 16.30 bis 17 Uhr.

Wir lesen für euch:

Claire Beißmann, Felix Eicke, Kerstin Fritzsche, Ursula Hons, Hildegard Jörissen, Hildegard Kloth, Roswitha Nebel, Gisela Nestler und Marion Winkler …

und freuen uns sehr, wenn ihr kommt, auch in den Schulferien ! Die Vorlesepaten vom Förderverein Stadtbücherei Würselen e. V. Kaiserstr. 36 , Anfragen unter Tel. 02405 / 67560. Der Eintritt ist frei!

Veranstalter: Förderverein für die Stadtbücherei Würselen

Veranstaltungsort: Stadtbücherei im Alten Rathaus, Kaiserstr. 36, 52146 Würselen

16 - 17 Uhr

Blind Date Überraschung ! Kategorie: Musik/Konzert
Freitag, 25.05.201819:30 Uhr

Gut, professionell, regional: Ein bunter Überraschungs-Mix mit Musik und Comedy erwartet Sie an diesem Abend. Wer auf der Bühne auftritt, wird bis zuletzt verschwiegen. Die drei Acts werden Sie überzeugen und begeistern und vor allem an die Idee dieser Veranstaltung erinnern. Das Blind Date ist eine Veranstaltung der Burg Wilhelmstein und der Aachener Zeitung, um an die Aktion „Menschen helfen Menschen“ zu erinnern...
Warum? Weil Sie als Publikum neuen Künstlern ein großes Forum bieten. Weil wir den Überschuss Ihrer Eintrittsgelder an die Aktion weitergeben. Und weil wir Ihnen helfen, einen kurzweiligen Abend zu erleben. Blind Date: Längst ist diese Veranstaltung eine Erfolgsstory und eine liebgewonnene Konstante in unserem Programm. Mit dieser Überraschung beginnen wir unseren Sommer mit Ihnen und freuen uns auf Sie.

 

Veranstalter: » Burg Wilhelmstein

Veranstaltungsort: Burg Wilhelmstein, An Wilhelmstein, 52146 Würselen-Bardenberg

Online-VVK: (inkl. aller Steuern, Ticket- und Bearbeitungsgebühren) 17,00 €  » Tickets


Carmen Kategorie: Foto / Film / Kino
Freitag, 25.05.201820:00 Uhr

 

Im Rahmen der Reihe "Die Deutschen und ihre Nachbarn" beschäftigt sich der Geschichtskreis St. Sebastian mit Spanien. Heute wird der Film "Carmen" aus dem Jahr 1983 gezeigt. Regisseur ist Carlos Saura, einer der Hauptdarsteller ist der 2014 verstorbene spanische Gitarrist Paco de Lucía. Er galt als Großmeister der Flamenco-Gitarre. ...

Veranstalter: Geschichtskreis der Pfarre St. Sebastian

Veranstaltungsort: METROPOLIS Filmtheater Würselen Bahnhofstraße 156, 52146 Würselen

Eintritt: 6 €


Freitag, 25.05.201820:00 Uhr

Jan Plewka ist einer der facettenreichsten deutschen Musiker und Sänger. Er und seine Band “Selig“ gehören seit Mitte der 90er Jahre zum Besten und Erfolgreichsten, was die deutschsprachige Musikszene zu bieten hat. Mit “Between the Bars“ hält er nun Rückschau, gemeinsam mit Marco Schmedtje, seinem langjährigen musikalischen Weggefährten, der ihn kongenial an der Gitarre begleitet...

So lassen sich Plewka und Schmedtje quer durch die Jahrzehnte treiben. Spielen Lieder von Jan Plewkas Solo-Album und von “Schöne Geister“, dem ersten Album von Marco Schmedtje. Dazu Songs von Ton Steine Scherben und Rio Reiser, und von Simon & Garfunkel aus ihrer Sound of Silence-Produktion.

Veranstalter: StädteRegion Aachen/ Stabstelle Kultur, in Kooperation mit dem Kulturbüro der Stadt Würselen.

Veranstaltungsort: Kulturzentrum Altes Rathaus, Kaiserstr. 36, 52146 Würselen

VVK ab Anfang März - 3,50 € / AK 5,00 €


Carmen Kategorie: Foto / Film / Kino
Freitag, 25.05.201820:00 Uhr

Musikfilm, E 1983, 101 min  Regie: Carlos Saura  Mit: Antonio Gades, Laura del Sol, Paco de Lucía  FSK: 6

Die preisgekrönte Ballettversion des Stoffes verbindet dokumentarische Studien aus dem Milieu der Tänzer und Musiker mit einer modernen Liebesgeschichte: Ein ehrgeiziger Choreograf bereitet eine »Carmen«-Aufführung vor und verliebt sich während der Proben in seine Primaballerina… (filmdienst.de)

 

Auf mehreren Ebenen vollzieht der Film eine ebenso intelligente wie sinnlich-poetische Analyse der »Carmen«-Motive, erforscht ihre aktuelle Bedeutung ebenso wie ihre mythische Zeitlosigkeit. Sauras Bearbeitung unterscheidet sich von konventionellen Adaptionen vor allem dadurch, dass sie den Prozess der Bearbeitung selbst zum Thema macht und den Verbindungslinien zwischen Kunst und Leben nachspürt. (filmdienst.de)

 

Veranstalter: » METROPOLIS filmtheater e.V. & Geschichtskreis der Pfarre St. Sebastian

Veranstaltungsort: Metropolis im Bahnhof, Bahnhofstraße 165, 52146 Würselen

Eintritt: 6,00


‹ zurück
Jan | Feb | Mär | Apr | Mai | Jun | Jul | Aug | Sep | Okt | Nov | Dez
weiter ›