10 Mai 2018 in Würselen

‹ zurück
Jan | Feb | Mär | Apr | Mai | Jun | Jul | Aug | Sep | Okt | Nov | Dez
weiter ›

Fünf Freunde und das Tal der Dinosaurier Kategorie: Foto / Film / Kino, Kinder / Jugend
Donnerstag, 10.05.201817:00 Uhr

Abenteuer, D 2018, 102 min  Regie: Mike Marzuk  Mit: Allegra Tinnefeld, Marinus Hohmann, Ron Antony Renzenbrink  FSK: 0

Sommerferien! Aber die fünf Freunde George, Julian, Dick, Anne und Timmy der Hund, die sonst in der freien Zeit spannende Kriminalfälle lösen, müssen mit ihrer Tante Fanny zur Hochzeitsfeier eines Cousins fahren. Ein Glück, dass ein Motorschaden sie zu einem unfreiwilligen Zwischenstopp in einer Kleinstadt zwingt. Zur großen Freude der Fünf soll am Tag darauf im Naturkundemuseum des Ortes der Knochen einer bis dato unbekannten Dinosaurierart präsentiert werden. Während der Ausstellung lernen sie den kauzigen Marty Bach kennen, der behauptet, sein verstorbener Vater habe einst ein vollständig erhaltenes Dinosaurierskelett entdeckt. Natürlich werden die Nachwuchsdetektive hellhörig – und als ihrem neuen Bekannten ein Foto gestohlen wird, auf dessen Rückseite ein Zahlencode notiert war, übernehmen die Fünf den Fall und machen sich auf die Suche nach dem legendären »Tal der Dinosaurier«. Doch schnell wird ihnen dabei klar, dass Eile angesagt ist, denn sollte der Fotodieb das Tal vor ihnen finden, wäre das Skelett womöglich für immer verloren… (filmstarts.de)

 

Der Kinderfilm verbindet detektivische Handlung mit witzig-kuriosen Actioneinlagen und originellen Schauplätzen. Prägnante Nebenrollen für Erwachsene, überzeugende Darsteller und die Botschaft, auf das eigene Herz zu hören, fügen sich zu einer runden Angelegenheit. (filmdienst.de)

 

Veranstalter: » METROPOLIS filmtheater e.V.

Veranstaltungsort: Metropolis im Bahnhof, Bahnhofstraße 165, 52146 Würselen

Eintritt: 3,50


Die Grundschullehrerin Kategorie: Foto / Film / Kino
Donnerstag, 10.05.201820:00 Uhr

Drama, F 2018, 93 min  Regie: Hélène Angel  Mit: Sara Forestier, Vincent Elbaz, Patrick d'Assumçao  FSK: 0

Florence Mautret ist von Herzen gerne Lehrerin und opfert sich jeden Tag voll und ganz für ihren Beruf auf. Eines Tages landet Sacha in ihrer 5. Klasse, der eigentlich in die Parallelklasse geht, aber seine Schwimmsachen vergessen hat. Sacha fällt durch sein aggressives Verhalten und seine heruntergekommene Erscheinung auf und schon bald erfährt Florence, dass er von seiner Mutter Christina im Stich gelassen wurde, und beschließt, ihm zu helfen. Unterstützung erhält sie dabei von dem Lieferdienstfahrer Mathieu, einem der vielen Ex-Freunde von Sachas Mutter. Doch Florence stellt schnell fest, dass sich Sachas Probleme nicht ohne weiteres aus der Welt schaffen lassen und die zusätzliche Belastung sorgt sogar dafür, dass die Beziehung zu ihrem eigenen Sohn Denis in Gefahr gerät… (filmstarts.de)

 

Das lebhafte Porträt einer Alltagsheldin fügt der Diskussion über Chancen und Grenzen von Schule eine interessante Perspektive hinzu. (filmdienst.de)

 

Veranstalter: » METROPOLIS filmtheater e.V.

Veranstaltungsort: Metropolis im Bahnhof, Bahnhofstraße 165, 52146 Würselen

Eintritt: 6,00


‹ zurück
Jan | Feb | Mär | Apr | Mai | Jun | Jul | Aug | Sep | Okt | Nov | Dez
weiter ›