Blickpunkt: FrauenLeben zeigt "Paula - mein Leben soll ein Fest sein"

Mittwoch, 25.10.201719:30 Uhr

Worpswede, 1900. Schon bei ihrer ersten Begegnung spüren Paula Becker und Otto Modersohn eine besondere Verbindung. Aus ihrer gemeinsamen Leidenschaft für die Malerei wird die große Liebe. Als sie heiraten, führen sie eine Ehe fernab von gängigen Mustern ihrer Zeit...

Eine Beziehung in satten Farben, reich an Konturen und mit Spuren von Kämpfen. So wie die Gemälde der jungen Frau, die mutig nach dem Leben greift und die als Paula Modersohn-Becker in die Kunstgeschichte eingehen wird.

Paula Modersohn -Becker ist die einzige Frau, die in Deutschland ( Bremen) ein eigenes Museum erhalten hat.

Veranstalter: Eine Kooperation der Gleichstellungsstelle der Stadt Würselen, des Frauenplenums und der Stadtbücherei Würselen mit Unterstützung des Fördervereins der Stadtbücherei.

Veranstaltungsort: Kulturzentrum Altes Rathaus, Kaiserstr. 36, 52146 Würselen

Eintritt: freiwillige Gabe (zugunsten des Fördervereins der Stadtbücherei)