Themenführung: 'Albrecht Dürer in Aachen'

Donnerstag, 05.10.201714:00 Uhr

Der Maler Albrecht Dürer reiste 1520 nach Aachen, um sich von Karl V. seine Leibrente bestätigen zu lassen. Während seines Aufenthaltes erlebte er nicht nur die prunkvolle Krönungszeremonie des jungen Königs, er fertigte auch Skizzen vom Dom und Rathaus an und führte Tagebuch...

Ein Rundgang auf seinen Spuren wird zu einer Zeitreise in das mittelalterliche Leben der ehemaligen freien Reichsstadt. Die Stadtführerin Ulla Borsch begleitet uns auf den Spuren Albrecht Dürers durch das mittelalterliche Aachen.

Veranstalter: Geschichtskreis St. Sebastian in Kooperation mit der Evangelische Kirchengemeinde

Treffpunkt: 14 Uhr am Fischmarkt, am Brunnen 'Fischpüddelchen' (Aachen)

Teilnehmerbeitrag: 6 €

Verbindliche Anmeldungen nur bei: Hubert Wickerath (02405/426477 oder Hubert.Wickerath@web.de)