Veranstaltungs-Tipps in Würselen

Orgelkonzert Kategorie: Musik/Konzert
Freitag, 23.02.201819:00 Uhr

Der Förderverein Kirchenmusik lädt ein zu einem Orgelkonzert zur Fastenzeit in St. Sebastian. Es spielen Heike Haefner-Volmer (Orgel) und Oliver Nicolai (Horn)...

Veranstalter: Förderverein Kirchenmusik St. Sebastian e.V.

Veranstaltungsort: St. Sebastian, Markt, 52146 Würselen

Eintritt frei(willig)!


Bücherbörse Kategorie: Literatur/Texte, Heimatgeschichte / Archive
Samstag, 24.02.201810:00 bis 17:00 Uhr

Robby Peters und sein Team vom Zeitungsverlag Aachen  organisieren jährlich die Würselener Bücherbörse.Bücher aus fast allen Sachgebieten, Tonträger, Bilder und auch Heimnatgeschichtliches steht zum Kauf bereit. Auch das Kulturarchiv Würselen mit seinen Partnern beteiligt sich an dieser Börse...

Der Erlös fließt an die Aktion Menschen helfen Menschen, ein Teil des Erlöses geht an den Verein Geschichtswerkstatt Würselen e.V., der das Kulturarchiv Würselen organisatorisch und finanziell unterstützt.

Am Stand des Kulturarchivs beteiligen sich die Kulturstiftung sowie die Heimat- und Geschiochtsvereine der Stadt. Angeboten werden auch Schriften und Bücher zur Heimatgeschichte von Bardenberg, Broich, Weiden und Würselen.

 


Metropolis-Best of – Nightwatch – Nachtwache Kategorie: Foto / Film / Kino
Samstag, 24.02.201820:00 Uhr

Thriller, DK 1995, 107 min  Regie: Ole Bornedal  Mit: Nikolaj Coster-Waldau, Sofie Gråbøl, Kim Bodnia  FSK: 16

Der Student Martin jobbt als Nachtwächter in der gerichtsmedizinischen Abteilung eines Kopenhagener Krankenhauses, sprich: Er passt auf die Leichen Ermordeter auf. Als Martin die Prostituierte Joyce kennenlernt, verrät ihm diese, dass derzeitig ein Serienmörder in der Stadt sein Unwesen treibt. Nach und nach werden die Opfer des Killers in die Pathologie eingeliefert. Von da an häufen sich die unheimlichen Zwischenfälle an Martins Arbeitsplatz. Doch es kommt noch schlimmer: Der Student gerät selbst in den Verdacht, der Mörder der Prostituierten zu sein. Schließlich beginnen sogar seine Freundin Kalinka und sein Kumpel Jens an ihm zu zweifeln. Und auch für den ermittelnden Polizisten Inspektor Wörmer steht bald fest, dass nur Martin der Täter sein kann… (filmstarts.de)

 

Dem dänischen Regisseur Ole Bornedal gelang mit seinem Debütfilm ein packender, atmosphärisch dicht inszenierter Thriller mit vielen Horrorelementen. Der Zuschauer wird hier ständig auf falsche Fährten geführt. Außerdem besticht das Werk durch eine kräftige Prise schwarzen Humors. In seinem Herkunftsland avancierte »Nightwatch« zum erfolgreichsten Film des Jahres. (prisma.de)

 

Veranstalter: » METROPOLIS filmtheater e.V.

Veranstaltungsort: Metropolis im Bahnhof, Bahnhofstraße 165, 52146 Würselen

Eintritt: 6,00


Matinée-Reihe – Viel Lärm um Nichts Kategorie: Foto / Film / Kino
Sonntag, 25.02.201810:30 Uhr

Komödie, GB/USA 1993, 110 min  Regie: Kenneth Branagh  Mit: Emma Thompson, Kenneth Branagh, Denzel Washington, Kate Beckinsale, Micheal Keaton, Keanu Reeves  FSK: 6

In der Schlacht haben Claudio und Benedikt tapfer gekämpft – zusammen mit dem Heer von Don Pedro haben sie dessen Halbbruder Don Juan besiegt – und nun erholen sie sich am Hofe des Gouverneurs Leonato. Und die Mußestunden werden eifrig genutzt. Claudio macht sich daran, Hero, die Tochter von Leonato, zu erobern. Ihrem Glück – und der schnell angesetzten Hochzeit – scheint nichts im Wege zu stehen. Benedikt verstrickt sich unterdessen in endlose Kabbeleien mit Leonatos Nichte Beatrice. Die beiden nehmen in ihrer scheinbaren gegenseitigen Verachtung kein Blatt vor den Mund und werfen sich spitzzüngige Boshaftigkeiten an den Kopf. Es bedarf einiger Überzeugungsarbeit ihrer Freunde, um die Streithähne davon zu überzeugen, dass sie eigentlich eine tiefe Zuneigung verbindet – wenn nicht sogar mehr. Ihre frisch gewonnene Eintracht wird auf die Probe gestellt, als der stets Unheil stiftende Don Juan durch eine Intrige versucht, die Liebe von Claudio und Hero zu zerstören… (filmstarts.de)

 

Rasant-übermütige und absolut heitere, von mitreißender Musik untermalte Shakespeare-Verfilmung, von einem gemischten Ensemble aus Theater- und Kinostars in der sommerlichen Toskana ausgezeichnet gespielt. Das Thema des Geschlechterkampfes steht im Mittelpunkt einer gleichermaßen werkgetreuen wie »populären« Theateradaption, die mit ihrem sprühenden Sprachwitz besticht.

 

Veranstalter: » METROPOLIS filmtheater e.V.

Veranstaltungsort: Metropolis im Bahnhof, Bahnhofstraße 165, 52146 Würselen

Eintritt, Frühstück, Rahmenprogramm: 15,00

Die Eintrittskarten gibt es nur über den Vorverkauf bei der Buchhandlung Schillings in Würselen, Kaiserstraße 78, Telefon 02405/21151


Sonntag, 25.02.201818:00 Uhr

Beim diesjährigen Konzert des Kammermusikkreises der Stadt Würselen unter der Leitung von Julia Prinsen-Feneberg, Mitglied des Sinfonieorchesters Aachen, werden die Orchestersuite in C-Dur von J.S. Bach, das Adagio for Strings von Samuel Barber, Palladio von Karl Jenkins und Sinfonia Concertante von W.A. Mozart gespielt....

Wir freuen uns auf ein zahlreiches Publikum!

Veranstalter: Ev. Christusgemeinde Alsdorf-Würselen-Hoengen-Broichweiden

Ort der Veranstaltung: Martin-Luther-Kirche, Bahnhofstr. 1, Würselen

Eintrittspreis: 12 € (Ermäßigung 8 €, Kinder unter 14 J. frei)